Shopping cart is empty
 
English Polski Spanish 
Search For a Manual
 

(e.g. AA-V20EG JVC, ZX-7 Sony )
PayPal 1000+ rating Secure, Encrypted Checkout.
 
Who's Online
There currently are 387 guests and 
1 member online.
Categories
Information
Featured Product
Home >> SONY >> SPKDVF2 Owner's Manual
 
 0 item(s) in your cart 

SONY SPKDVF2
Owner's Manual


Tweet about this product and get $1.00 of store credit for instant use!
  • Download
  • PDF Format
  • Complete manual
  • Language: English
Price: $4.99

Description of SONY SPKDVF2 Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file after You purchase it.

Owner's Manual ( sometimes referred to as User's Guide or User's Manual ) contains information on how to use Your device. After placing order we'll send You download instructions on Your email address.

The manual is available in languages: English

Not yet ready
You must purchase it first

Customer Reviews
There are currently no product reviews.
Other Reviews
 TK-1070E JVC Owner's Manual by Nils Thei;
The purchased manual is an high-quality scan of the original JVC paper-based Owner´s Manual. I am very satisfied!
 TF 115-IB NOVAMATIC Owner's Manual by Pierre-Alain Humberset;
Very satisfied with received document, all is right, Thank You very much, it was a Pleasure to work with You.
 TU-580RD DENON Owner's Manual by Frans van den Einde;
great site, the most easy and fastest way to find the manual you need, no 5 star because the manual was only available in german, but I speak german as well so no problem for me.
 BDP-LX70A PIONEER Owner's Manual by warren veale;
thanks for this download i got a pioneer bdp-lx70a blu-ray player and it had no manual i search everywhere on the internet and came across owner-manuals.com and i found that it was so easy to find and downloaded from this site if i ever need a manual again this would be the first place that i would come too thanks guys
 FX350HB CASIO Owner's Manual by Azanil Putra Ahmad Rapaai;
Superb! It's the original manual. We can now use our old calculator with its full function.

Text excerpt from page 3 (click to view)
A
Montageschuh zoccolo di supporto A Pfeilnummer numero freccia 1 2 3 B Modell modello DCR-TRV9, DCR-TRV900 DCR-TRV5 DCR-TRV8, DCR-TRV10 DCR-TRV7

D
1
Verwenden Sie die Metallteile des Schulterriemens. Usare le parti metalliche della tracolla

B
Montageschuh A Zoccolo di supporto A
Stativschraubenplatte Placca della vite per treppiede

2

Montageschuh A Zoccolo di supporto A

Montageschuh B Zoccolo di supporto B

Stativschraubenplatte Placca della vite per treppiede

3

Montageschuh B Zoccolo di supporto B

4
Zerlegen nach dem Gebrauch Per lo smontaggio dopo lâutilizzo

Kameramontageschuh Zoccolo di supporto videocamera Gehäuse Rivestimento Führung Guida

C
1 5
PLAYER CAMERA OFF

POWE

R
MEMORY

4

5

Deutsch

Dieses Logo zeigt an, daà es sich bei diesem Produkt um Originalzubehör für Videogeräte von Sony handelt. Wenn Sie Videogeräte von Sony erwerben, achten Sie bitte auch beim Kauf von Zusatzkomponenten und -geräten darauf, daà sie mit dem Logo âGENUINE VIDEO ACCESSORIESâ gekennzeichnet sind. Bis in 2 m Wassertiefe einsetzbar. Wie Sie den Camcorder mit diesem Gehäuse benutzen, schlagen Sie bitte in der Bedienungsanleitung zum Camcorder nach. Das spritzwassergeschützte Sportgehäuse SPKDVF2 schützt einen Camcorder wie z. B. den Digital Handycam DCR-TRV8, DCR-TRV10, von Sony vor Wasser und Feuchtigkeit, so daà sie ihn auch bei Regen oder am Strand verwenden können.

Dichtung beschädigt werden. ⢠Die Nutzungsdauer der Dichtung hängt von der Pflege und der Häufigkeit des Gebrauchs ab. Es empfiehlt sich jedoch, sie jährlich auszutauschen. Wenden Sie sich dazu an Ihren Sony-Händler. Vergewissern Sie sich nach dem Austauschen der Dichtung, daà kein Wasser eindringen kann.

DEinsetzen des Camcorders
1 Bringen Sie den Kameramontageschuh an.
Verwenden Sie die Metallteile des Schulterriemens wie in der Abbildung dargestellt.

Hinweis
Je nach Camcorder können Sie einen Teil des LCD-Bildschirms möglicherweise nicht sehen.

Zoomen
⢠Halten Sie für Weitwinkelaufnahmen die WSeite gedrückt. ⢠Halten Sie für Telephotoaufnahmen die TSeite gedrückt. Drücken Sie die Taste für einen relativ langsamen Zoom nur leicht.

2 Lösen Sie die VerschluÃklappen.
1 Schieben Sie die Lösetaste in Pfeilrichtung, und lösen Sie so die VerschluÃklappen. 2 Ãffnen Sie das Gehäuse hinten.

So überprüfen Sie das Gehäuse nach dem Austauschen der Dichtung auf eindringendes Wasser
Ãberprüfen Sie vor dem Einsetzen des Camcorders, ob Wasser in das Gehäuse eindringen kann. SchlieÃen Sie das leere Sportgehäuse, und tauchen Sie es etwa 3 Minuten lang ca. 15 cm tief in Wasser ein. Ãberprüfen Sie anschlieÃend, ob Wasser eindringen konnte.

3 SchlieÃen Sie den Mikrofonstecker an die Buchse MIC (Plug-in-Power) (1) und den Fernbedienungsstecker an die Fernsteuerbuchse LANC l (2) an. 4 Setzen Sie den Camcorder ein.
1 Richten Sie den Kameramontageschuh an der Führungsschiene vorne am Gehäuse aus. 2 Setzen Sie den Camcorder ein, indem Sie hinten am Kameramontageschuh schieben, bis er mit einem Klicken einrastet. Ãberprüfen Sie den Knopf an beiden Seiten des Kameramontageschuhs, und vergewissern Sie sich, daà er ordnungsgemäà arretiert ist (siehe Abbildung D4).

Hinweise zur Aufnahme
⢠Wenn sich der Camcorder im Bereitschaftsmodus befindet und eine Kassette eingelegt ist, schaltet er sich nach 5 Minuten automatisch aus. Dadurch werden Akku und Band geschont. Wenn Sie wieder in den Bereitschaftsmodus schalten wollen, drehen Sie den Schalter POWER auf OFF und dann wieder auf CAMERA. ⢠Wenn der LCD-Bildschirm beim Aufnehmen nach auÃen weist, wird der Zähler nicht angezeigt. ⢠Der Schalter POWER am Sportgehäuse hat Priorität vor dem Schalter POWER am Camcorder.

Nach dem Aufnehmen
Nach Aufnahmen an Orten, an denen das Gehäuse der Seeluft ausgesetzt war, waschen Sie es bei fest verschlossenen VerschluÃklappen mit SüÃwasser ab. Wischen Sie es dann mit einem trockenen, weichen Tuch ab. Wenn Wasser auf dem Sportgehäuse zurückbleibt, besteht die Gefahr, daà die Metallteile rosten. Reinigen Sie das Innere des Gehäuses mit einem weichen, trockenen Tuch. Waschen Sie das Innere des Gehäuses nicht aus. Verwenden Sie keine Lösungsmittel wie Alkohol, Benzin oder Verdünner. Diese könnten die Oberfläche angreifen.

Hinweis
⢠Vergewissern Sie sich vor dem Starten der Aufnahme, daà der Camcorder einwandfrei arbeitet und kein Wasser eindringt. ⢠Sony übernimmt keine Haftung für den im Sportgehäuse eingesetzten Camcorder, Akku usw. und ersetzt keine Aufnahmekosten, wenn aufgrund falscher Bedienung Wasser in das Gehäuse eindringt.

HAufnehmen eines
Standbildes - Fotoaufnahme
Sie können eine Standbildaufnahme machen. Dies entspricht in etwa einem Foto.

5 Stellen Sie den Schalter POWER am Camcorder auf CAMERA. 6 SchlieÃen Sie das Gehäuse hinten.
Vergewissern Sie sich vor dem SchlieÃen des Gehäuses, daà sich keine Kratzer, Staub oder Sand an der Dichtung oder den von der Dichtung berührten Oberflächen befinden, und fetten Sie sie leicht ein. Sichern Sie dann das Gehäuse hinten, und schlieÃen Sie die VerschluÃklappen, bis sie mit einem Klicken einrasten.

So vermeiden Sie, daà das Frontglas beschlägt
Bringen Sie das mitgelieferte Antibeschlagmittel auf dem Frontglas an. Dadurch kann das Beschlagen verhindert werden.

1 Drehen Sie den Schalter POWER auf CAMERA. 2 Drücken Sie die Taste PHOTO (siehe Abbildung H).
Das Standbild wird aufgezeichnet.

SicherheitsmaÃnahmen
⢠Schützen Sie das Glas an der Vorderseite vor StöÃen, da es sonst springen könnte. ⢠Ãffnen Sie das Sportgehäuse nicht unter Wasser oder am Strand. Vorbereitungen wie Einlegen oder Wechseln einer Kassette sollten Sie an einem Ort ausführen, an dem das Gerät keiner Feuchtigkeit und keiner salzigen Seeluft ausgesetzt wird. ⢠Werfen Sie das Sportgehäuse nicht ins Wasser. ⢠Verwenden Sie das Sportgehäuse möglichst nicht in folgenden Fällen: - an einem sehr heiÃen oder feuchten Ort. - in Wasser mit einer Temperatur über 40 °C. - bei Temperaturen unter 0 °C. Andernfalls kann sich Feuchtigkeit niederschlagen oder Wasser eindringen und das Gerät beschädigen. ⢠Verwenden Sie das Sportgehäuse bei Temperaturen über 35 °C nicht länger als eine Stunde. ⢠Lassen Sie das Sportgehäuse nicht längere Zeit in direktem Sonnenlicht liegen. Sollten Sie jedoch keinen schattigen Platz finden, schützen Sie das Gehäuse zumindest mit einem Handtuch o. ä. vor direkter Sonne.

Hinweise
⢠Sie können die Standbilder nicht überprüfen, indem Sie die Taste PHOTO am Sportgehäuse leicht drücken. ⢠Wenn Sie den DCR-TRV7 benutzen, können Sie mit dem Sportgehäuse keine Standbilder aufnehmen. ⢠Beim DCR-TRV8, DCR-TRV10 oder DCRTRV900, steht, wenn Sie ihn in Kombination mit dem Sportgehäuse verwenden, die Speicherfotoaufnahmefunktion nicht zur Verfügung. ⢠Wenn der DCR-TRV8 oder DCR-TRV10 in das Sports pack eingesetzt ist, arbeitet die Speicherfotoaufnahmefunktion nicht. ⢠Die NightShot-Funktion können Sie mit dem Sportgehäuse nicht einsetzen.

So verwenden Sie den Glasreiniger
Bringen Sie 1 bis 2 Tropfen der Reinigungsflüssigkeit auf das Frontglas und das Glas des Okulars auf, und verteilen Sie die Flüssigkeit gleichmäÃig mit Wattebäuschen, einem weichen Tuch oder Papier.

Hinweis
⢠Halten Sie den camcorder horizontal, wenn sie ihn einsetzen. Wird der Camcorder beim Einsetzen in das vordere Gehäuseteil vertikal gehalten, kann der kameramontageschuh und das vordere Gehäuseteil beschädigt werden. ⢠Wenn Sie das Gehäuse hinten schlieÃen, schlieÃen Sie beide VerschluÃklappen gleichzeitig. Andernfalls können die VerschluÃklappen die Dichtung einklemmen.

Aufbewahren des Sportgehäuses
⢠SchlieÃen Sie das Gehäuse, ohne die VerschluÃklappen zu befestigen. So verhindern Sie die Abnutzung der Dichtung. ⢠Sorgen Sie dafür, daà die Dichtung nicht verstaubt. ⢠Bewahren Sie das Sportgehäuse nicht an einem Ort auf, an dem es Kälte, starker Hitze, Feuchtigkeit, Naphthalin oder Kampfer ausgesetzt ist. Andernfalls kann das Produkt beschädigt werden.

EVorbereiten des
Sportgehäuses
1 Stellen Sie das Griffband ein.
Halten Sie das Sportgehäuse so, daà Sie mit den Fingerspitzen leicht den Schalter POWER, die Taste START/STOP und die Taste ZOOM erreichen, und stellen Sie die Länge des Griffbands ein, indem Sie daran ziehen.

IWiedergeben mit der
Fernbedienung
Sie können mit der Fernbedienung (mit dem Camcorder geliefert) Aufnahmen auf dem LCDBildschirm anzeigen lassen.

Technische Daten
Material Kunststoff (PC, ABS), Glas Dichtung Dichtungsring, Verschlüsse Eingebautes Mikrofon Stereo Abmessungen ca. 169 x 174 x 261 mm (B/H/T) Gewicht ca. 990 g (nur Sportgehäuse) Mitgeliefertes Zubehör Schulterriemen (1) Kameramontageschuh A(1)/B(1) Stativschraubenplatte (1, am Kameramontageschuh A vorinstalliert) Antireflexring GroÃer Antireflexring (1), kleiner Antireflexring (1) Fett (1) Antibeschlagmittel (1)
Ãnderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, bleiben vorbehalten.

2 Bringen Sie den Schulterriemen an.
Die Sony-Markierung sollte nach auÃen weisen.

1 Stellen Sie die Spiegelblende ein. 2 Drehen Sie den Schalter POWER auf PLAYER. 3 Drücken Sie ( PLAY an der Fernbedienung.
Sie können die Fernbedienung für alle weiteren Funktionen wie STOP, REW und FF verwenden. Näheres dazu finden Sie unter âG Aufnehmen mit dem LCD-Bildschirmâ.

Vorbereitungen
Damit der Camcorder immer zum Aufnehmen bereit ist, gehen Sie die folgende Checkliste durch, bevor Sie den Camcorder in das Sportgehäuse einsetzen. Akku Kassette Vollständig geladen. ⢠Die Bandlänge muà für die geplante Aufnahmedauer ausreichen. ⢠Das Band wurde an die Stelle gespult, an der die Aufnahme starten soll. ⢠Die Ãberspielschutzlasche der Kassette muà sich in der richtigen Position befinden, d. h. die rote Markierung darf nicht sichtbar sein. Dichtung ⢠Das Gehäuse darf keine Risse oder Kratzer aufweisen. Die Dichtung muà frei von Staub, Sand oder Haaren sein. ⢠Die Dichtung muà richtig in der Kerbe sitzen (siehe âHinweise zur Dichtungâ).

Benutzen des Sportgehäuses FAufnahme
1 Drehen Sie den Schalter POWER auf CAMERA.
Je nach Camcorder kann es etwas schwierig sein, in den Sucher zu schauen.

Hinweis
Das Bild im Spiegel erscheint spiegelverkehrt.

JHerausnehmen des
Camcorders
Vor dem Ãffnen des Sportgehäuses trocknen Sie das Sportgehäuse und sich selbst ab. Achten Sie darauf, daà kein Wasser auf den Camcorder gelangt.

2 Starten Sie die Aufnahme mit der Taste START/STOP.

So beenden Sie die Aufnahme
Drücken Sie START/STOP. Zum Fortsetzen der Aufnahme drücken Sie die Taste erneut.

Bedienungsanleitung (1)

So beenden Sie das Aufnehmen
Drücken Sie die Taste START/STOP, und drehen Sie den Schalter POWER auf OFF.

1 Lösen Sie die VerschluÃklappen, und öffnen Sie das Gehäuse hinten (siehe Abbildung D2). 2 Stellen Sie den Schalter POWER am Camcorder auf OFF. 3 Lösen Sie den Fernbedienungsstecker von der Fernsteuerbuchse LANC l.
Halten Sie den Kameramontageschuh an den Knöpfen, und ziehen Sie den Camcorder soweit heraus, bis sich der Fernbedienungsstecker nicht mehr im Sportgehäuse befindet.

Vorbereitungen
Näheres dazu schlagen Sie bitte in der mit dem Camcorder gelieferten Bedienungsanleitung nach.

GAufnehmen mit dem LCDBildschirm
1 Halten Sie die Markierung PULL gedrückt, verschieben Sie die Spiegelblende, und öffnen Sie sie. 2 Ãffnen Sie die Flügel, und setzen Sie die vorstehenden Teile in die Aussparungen ein.

AAuswählen des Wartung und SicherheitsmaÃnahmen
Eindringen von Wasser
Wenn Wasser eindringt, nehmen Sie das Sportgehäuse umgehend aus dem Wasser! Wenn der Camcorder naà wird, bringen Sie ihn umgehend zum nächsten Sony-Kundendienst.

Kameramontageschuhs
Sie können sich zwischen zwei Typen von Kameramontageschuh entscheiden. Richten Sie sich dabei nach der Lage der Bohrung zum Anbringen des Kameramontageschuhs am Camcorder. Stellen Sie in der Liste A den entsprechenden Montageschuh und die Pfeilnummer fest.

4 Lösen Sie den Mikrofonstecker von der Buchse MIC. 5 Nehmen Sie den Kameramontageschuh ab.

So öffnen/schlieÃen Sie die Flügel
Siehe Abbildung G.

Hinweis
Lösen Sie unbedingt die Stecker, bevor Sie den Camcorder herausnehmen. Andernfalls können die Stecker beschädigt werden.

So schlieÃen Sie die Spiegelblende
Drücken Sie die Tasten, um die Flügel zu schlieÃen (siehe Abbildung G). SchlieÃen Sie zunächst den oberen Flügel, und setzen Sie

Hinweise zur Dichtung

BVorbereiten des
Kameramontageschuhs
Richten Sie die Stativschraubenplatte an der Kerbe des Montageschuhs A oder B aus. Die Stativschraubenplatte ist am Kameramontageschuh A vorinstalliert.

⢠Vergewissern Sie sich, daà die Dichtung keine Kratzer oder Risse aufweist, denn durch solche schadhaften Stellen könnte Wasser eindringen. Bei Kratzern oder Rissen tauschen Sie die beschädigte Dichtung gegen eine neue aus. Nehmen Sie die Dichtung nicht mit einem metallenen oder spitzen Werkzeug ab. ⢠Entfernen Sie Fremdkörper wie Staub, Sand oder Haare von der Dichtung, der Kerbe und allen Oberflächen, mit denen die Dichtung in Berührung kommt. Wenn solche Fremdkörper vorhanden sind und Sie das Gehäuse schlieÃen, können diese Oberflächen beschädigt werden, und Wasser kann eindringen. ⢠Legen Sie die Dichtung mit der spitz zulaufenden Seite nach oben gleichmäÃig in die Kerbe ein, und verdrehen Sie sie nicht (siehe Abbildung K). ⢠Nachdem Sie überprüft haben, ob die Dichtung frei von Kratzern oder Staub ist, fetten Sie sie leicht mit dem mitgelieferten Fett ein, das Sie mit dem Finger auf der Dichtung verteilen. Das Fett verhindert einen vorzeitigen VerschleiÃ. Ãberprüfen Sie den Dichtungsring beim Einfetten nochmals auf Risse und Staub. Verwenden Sie zum Einfetten unter keinen Umständen ein Tuch oder Papier, da sonst Fasern an der Dichtung haftenbleiben könnten. Verwenden Sie ausschlieÃlich das mitgelieferte Fett. Andernfalls kann die

dann den vorstehenden Teil des oberen Flügels in die Aussparung am unteren Flügel ein.

Störungsbehebung CVorbereiten des Camcorders
Näheres dazu schlagen Sie bitte in der mit dem Camcorder gelieferten Bedienungsanleitung nach. Symptom Der Ton wird nicht aufgenommen. Im Inneren des Sportgehäuses sind Wassertropfen. Ursache Der Mikrofonstecker ist nicht angeschlossen. ⢠Die VerschluÃklappen sind nicht geschlossen. ⢠Die Dichtung ist nicht richtig angebracht. ⢠Auf der Dichtung befinden sich Kratzer oder Risse. AbhilfemaÃnahmen SchlieÃen Sie den Stecker an die Buchse MIC (Plug-in-Power) am Camcorder an. ⢠SchlieÃen Sie die VerschluÃklappen, bis sie mit einem Klicken einrasten. ⢠Setzen Sie die Dichtung gleichmäÃig in die Kerbe ein. ⢠Tauschen Sie die Dichtung gegen eine neue aus.

1 Nehmen Sie Schulterriemen, Filter bzw. Konverter vom Camcorder ab. 2 Bringen Sie den Akku an. 3 Legen Sie die Kassette ein. 4 Bringen Sie den Antireflexring an. (AuÃer Modell DCR-TRV900)
Wenn Sie den DCR-TRV8, DCR-TRV9 oder DCR-TRV10, benutzen, ziehen Sie den Sucher ganz heraus. Wenn Sie den DCR-TRV10 benutzen, bringen Sie den kleineren Antireflexring an.

5 Wenn Sie mit dem LCD-Bildschirm aufnehmen, drehen Sie den LCDBildschirmträger um, und legen Sie ihn wieder an den Camcorder an, so daà der LCD-Bildschirm nach auÃen weist. 6 Stellen Sie den Schalter AUTO LOCK nach oben. 7 Stellen Sie den Schalter FOCUS auf AUTO. 8 Setzen Sie die Energiesparfunktion für den Sucher (Finder Power Save) im Menü auf OFF. 9 Setzen Sie den Schalter START/STOP MODE auf .

⢠Der Akku ist leer. ⢠Laden Sie den Akku vollständig auf. ⢠Das Band ist zu Ende. ⢠Spulen Sie das Band zurück, oder legen Wiedergabe sind nicht Sie eine andere Kassette ein. möglich. ⢠Die Ãberspielschutzlasche an der Kassette befindet sich in der ⢠Schieben Sie die Ãberspielschutzlasche Position für Ãberspielschutz. zurück, oder legen Sie eine neue Kassette ein.

Aufnahme und

You might also want to buy

$4.99

SPK-DVF2 SONY
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…
>
Parse Time: 0.259 - Number of Queries: 116 - Query Time: 0.045